top of page

Rucola-Crêpe mit Kohlrabigemüse und Kräuterdip

Zutaten für 4 Personen:

für die Crêpe:

125 g glattes Mehl, 3 Eier

300 ml Milch, ca. 75 ml prickelndes Mineralwasser

für den Kräuterdip:

4 EL Petersilie und Minze, 200g Joghurt

für die Fülle

2 Jungzwiebeln, 4 Stück Kohlrabi (ca. pro Person 150 g fertig)

3 EL schwarze Oliven (kernlos), 60g getrocknete Tomaten

Salbeiblätter, Rucola

zum Herausbacken und zum Anbraten Sonnenblumen- bzw. Olivenöl

zum Abschmecken Salz und Pfeffer


Zubereitung

· Mehl mit Milch und Mineralwasser glattrühren

· Eier unterrühren, salzen und den Teig quellen lassen

· für Dip Petersilie und Minze fein hacken, mit Joghurt, Prise Salz und Pfeffer abschmecken

· Jungzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden

· Kohlrabi schälen und in feine Streifen schneiden

· Oliven und Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden

· Salbei in feine Streifen schneiden

· in einer Pfanne nacheinander die Crêpe backen

· danach die Pfanne auswischen mit etwas Öl Zwiebel anschwitzen

· Kohlrabi, Oliven und Tomaten dazugeben

· kurz zugedeckt dünsten lassen

· salzen, pfeffern und etwas Salbei untermischen

· Crêpes mit Kohlrabigemüse füllen, mit Rucola anrichten

· mit dem Dip servieren





59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page